Die 4a in 1001 Nacht

ATT00002„Ich hab’ nicht gedacht, dass da so viel Arbeit drin steckt“, sagt Lisa zum aktuellen Familientheaterstück „Tausendundeine Nacht – das Geheimnis der gestohlenen Kräfte“ im Deutschen Schauspielhaus und Lula ergänzt: „Ich fand es schön, wie man gesehen hat, wie sich so ein Stück weiterentwickelt.“

Die viele Arbeit mit dem Text, dem Licht, der Musik, der Technik, dem Bühnenbild – die Klasse 4a durfte dank unserer TuSch-Kooperation mit dem Deutschen Schauspielhaus dabei sein: die ganze Klasse nahm exklusiv an drei Proben für das Stück teil, konnte also erleben, dass eine Theateraufführung nicht von Anfang an perfekt ist, sondern vieles im Laufe der Zeit entwickelt wird, alle Beteiligten auch mal Fehler machen und üben müssen. Bei der Premiere am 5. November, zu der die Klasse ebenfalls eingeladen war, hat dann doch alles fehlerlos geklappt – und wenn nicht, so bleibt es das Geheimnis der Kinder der 4a!

ATT00001Krönender Abschluss dieses unvergesslichen Erlebnisses war die Premierenfeier, bei der es nicht nur einen „1001-Nacht-Kuchen“, sondern auch Autogramme von „ihren“ Schauspielern gab.

Die Kommentare wurden geschlossen