Zuckerschock: Cola, ACE und Co.

Die dritten Klassen haben Frau Schelberger vom Ernährungsbaukasten e.V. eingeladen, mit deren Hilfe die Schülerinnen und Schüler zu Getränkedetektiven wurden:

  • Welche Getränke sind gesund?
  • Welche tun nur so?
  • Wie viel Zucker enthält unser Trinken.

Die Kinder sortierten die Getränke nach Smileys: Richtig gesund, ein bisschen gesund, überhaupt nicht gesund. Nach Sichtung der Etiketten und der Inhaltsstoffe war klar:

  • Sehr gesund sind Wasser und ungesüßter Früchteee: Überhaupt kein Zucker
  • Zuckerschock Cola: In einer kleinen 0,5-Liter-Flasche: 26 Würfel Zucker
  • ACE-Drinks sollen gesund klingen, sind es aber nicht: auch 26 Würfel Zucker pro halber Liter
  • Und die Überraschung des Tages: In Apfelsaft ist genauso viel Zucker wie in Cola. Und der Apfelzucker ist nicht gesünder als der Zucker in der Cola. Allerdings hat der Saft ein paar Vitamine (die Cola hat gar keine)
  • Wer seinen Durst nicht nur mit Wasser stillen möchte, kann sich eine Fruchtschorle mit viel Wasser und ein wenig Saft mischen.

Am besten gefielen den Drittklässlern die Experimente, bei denen sie verschiedene Getränkesorten verkosten und deren Süßegrad feststellen sollten.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch des Ernährungsbaukastens!

Auch interessant
Müsli mit allen Sinnen
Frühstück am Spieß

Kommentare sind geschlossen