Grasmännchen

1Die Klasse 1b hat im Rahmen ihrer Unterrichtseinheit zum Thema „Frühling“ ein Grasmännchen hergestellt. Wie das gemacht wird, beschreiben Ida, Olivia und Selma:

„Man braucht erst mal eine Socke. Ich habe eine Socke von Papa genommen.

Zuerst muss man etwas Erde mit fünf Löffel Grassamen mischen. Dann füllt man die Mischung in die Socke und stopft noch etwas Erde nach. Von meiner Socke wurde was abgeschnitten, weil sie zu lang war. Dann nur noch unten zuknoten, Gesicht drauf malen und schon ist man fertig.  Die fertige Socke setzt man auf ein Glas. Das Glas wird auf die Fensterbank in die Sonne gestellt und mit Wasser gefüllt.

Man muss dann ein paar Tage abwarten, bis die ersten Grashalme kommen. Bei manchen Kindern wuchsen sie auch mitten im Gesicht. Das sah lustig aus.

Ich habe das Grasmännchen bewundert.“

2

Die Kommentare wurden geschlossen