Goldbeklauf als Spendenlauf

20160711_113931Die Kinderkonferenz unserer Schule hatte vorgeschlagen, den diesjährigen Goldbeklauf als Spendenlauf für Flüchtlingskinder stattfinden zu lassen, die Lehrerkonferenz stimmte zu.

Vor dem Lauf warben die Schülerinnen und Schüler mithilfe ihrer Laufkarte wieder Sponsoren an, die ihnen pro gelaufener „Runde“ einen Betrag zusicherten.

Das Wetter meinte es gut mit uns – nicht zu warm und nicht zu kalt. Und so schafften viele Kinder 2, 3, 4 oder sogar mehr der Runden, die jeweils einen Kilometer lang waren.

Das gesammelte Geld soll dem Projekt „Children for tomorrow“ zugute kommen, das Flüchtlingskindern auf vielfältige Weise hilft.

Den erlaufenen Gesamtbetrag werden wir hier demnächst veröffentlichen.

Die Kommentare wurden geschlossen