mame-maki!

Als Abschluss der Taku-Zeit feierte der Japanisch Taku von Frau Engelfried das japanische Fest mame-maki!

oniDie Kinder fertigten eigene Onimasken (Dämonenmasken) an und teilten sich auf: Ein Teil der Kinder erschreckte die anderen mit ihren Masken und die anderen Kinder durften die Oni mit Sojabohnen bewerfen. So lange bis die Oni die Flucht ergriffen.

In Japan wird dieses Fest gefeiert, um die schlechten Dinge und Erinnerungen vom Vorjahr zu vertreiben und das Glück hereinzubitten. In diesem Sinne: 鬼は外!福は内!(Oni wa soto! Fuku wa uchi! Dämonen hinaus! Glück hinein!)

 

 

Die Kommentare wurden geschlossen