Lesen, leihen und staunen – Die 1d in der Bücherhalle

20160212_101957In regelmäßigen Abständen besuchen wir die Bücherhalle in unserem Stadtteil. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei, sich in der Bibliothek zurechtzufinden, bestimmte Bücher zu finden und bekommen und – angesichts der großen Vielfalt an Medien – ganz nebenbei Lust darauf, noch mehr zu lesen.

Beim ersten Besuch werden gleich auch die „Basics“ geklärt:

  • Wie lange darf ein Buch ausgeliehen werden?
  • Was gibt es außer Bücher noch zu leihen?
  • Was passiert, wenn man Ausgeliehenes zu spät zurückbringt?
  • Wie bekommt man einen eigenen Ausweis?

Am Ende des Bücherhallenbesuchs durften alle Kinder ein Buch (auf der „Blockkarte“ des Klassenlehrers) ausleihen.

 

Die Kommentare wurden geschlossen