Ein Haus der Entdeckungen und Ideen

20160624_105444Nun war es wieder so weit! Nach einer tollen Forscherzeit wurde unsere Schule an zwei Tagen wieder in ein Haus der Entdeckungen und der Ideen verwandelt: Forscherpräsentation!

Alle Kinder boten ihre Forschungen an einem eigenen Stand an, zusätzlich wurden Musik- und Nawi-Raum in Vorlesungssäle umfunktioniert. Wie immer gab es an diesen besonderen Tagen viel zu sehen, zu schmecken, zu fühlen und natürlich zu lernen. Von Plakaten und Collagen über selbst hergestellte Spiele, Quizes und Rätsel bis hin zu unterschiedlichsten Modellen, Filmen und smartboard-Präsentationen.

Zwischen Vulkanen, selbst gemachtem Lakritz, Honigwaben, Polaroidkameras, Plantensystemen, Regenbögen und Etlichem mehr, tummelten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Zugewandt und freundlich lauschten diese den Ausführungen unserer Schülerinnen und Schüler.

Ebenso aufmerksame Zuhörerinnen und Zuhörer konnte man auch bei den Vorträgen beobachten. Die Diskussionsrunden im Anschluss an die Vorträge waren hierbei wieder einmalig. Mit Selbstverständlichkeit und Souveränität erklären die Kinder hier Fragen, gehen auf Widersprüche in ihren Ergebnissen ein und zeigen, welche besondere Qualität das Forschen an unserer Schule hat.

20160623_090837Die gemeinsame Rückschau an diesen Tagen zeigt, dass auch die Kinder diese Qualität erkennen: „Ich fand am tollsten, wie wir alle präsentiert haben! Ich hab von allen aus der Klasse heute was gelernt und das meiste wusste ich vorher echt noch nicht.“ „Es war so interessant überall, dass ich immer nur weiter rumgelaufen bin und vergessen hab was zu essen…“.

Am Ende der diesjährigen Präsentationen blicken wir Lehrerinnen und Lehrer in zufriedene, stolze und wertgeschätzte Gesichter. Da bleibt nur zu sagen: Wir freuen uns schon auf die nächste Forscherzeit!

Die Kommentare wurden geschlossen