Bilderbuchprojekt „So leben wir!“

Kinder in Peru und Deutschland malen und erzählen.

  • Meine Familie
  • Mein Haus. Mein Land.
  • Das mag ich. Das mag ich nicht.
  • Diese Tiere gibt es bei uns.
  • Das esse ich gerne.
  • Davor habe ich Angst und das macht mich glücklich.

In Zusammenarbeit mit dem Goethe- Institut Lima haben die bekanntenBilderbuchillustratorinnen und Autorinnen Jutta Bauer und Birte Müller mit Kindern zu diesen Themen geschrieben und gemalt. KInder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren kamen in Peru aus der staatlichen Schule Humboldt und dem Schulprojekt Aulas Abiertas (dort lernen Kinder, die auf der Straße arbeiten) in der Andenstadt Cajamarca. In verschiedenen Techniken entstanden große Gemeinschaftsbilder, aber auch viele Einzelarbeiten, Texte und Geschichten, die einen Einblick in das Leben eines Kindes in Peru geben.

Beim Lieblingsessen zeichneten z.B. etliche Kinder ein Meerschweinchen, für Kinder in Deutschland wohl kaum vorstellbar.

Im nächsten Schritt sollen nun Kinder unserer Klasse 3a dieselben Themen bearbeiten. Dafür werden sie vier bis fünf Doppelstunden arbeiten. Der Start wurde am 08.02.2011 gemacht.

Am Ende planen die Autorinnen, die Bilder und Texte der Kinder in einem zwei-oder  dreisprachigen Buch gegenüber zu stellen. Der Kontakt und Austausch der Schulen und SchülerInnen soll über das Projekt hinaus aufgebaut werden und dauerhaft bestehen bleiben.

Die Kommentare wurden geschlossen